Basel
Unbekannte überfallen Betrunkenen beim Bahnhof St. Johann
Zwei Unbekannte griffen am Samstagabend in Basel beim Bahnhof St. Johann einen betrunkenen Mann an. Sie flüchteten ohne Beute. Das Opfer musste im Spital behandelt werden.
Finde uns auf Facebook

Dossiers

Wetter

Die bürgerliche Mehrheit im Grossen Rat hat mit dem Nein zum Budget 2015 ein Zeichen gesetzt. Mit anderen Worten: Der Grosse Rat macht symbolische Politik. Der Wochenkommentar über ein rotes Budget, ...mehr
Mitten im Leben» nannte Udo Jürgens sein Jubiläumsalbum zum 80. Geburtstag. In einer grossartigen TV-Gala wurde er gefeiert und seine Jubiläumstour mit 30 Konzerten war restlos ausverkauft. ...mehr
Sport-Redaktor Marcel Kuchta schaut mit mässiger Vorfreude auf das Jahr 2015. Es gibt schlicht zu wenig Nervenkitzel für die Sportlerherzen - oder schauen wir einfach am falschen Ort? ...mehr
Leser-Kommentare
J,W Joerckel
Ein Burkaverbot würde auch die vermummten Chaoten betreffen, welche brandschatzend durch d...
Mehrheit befürwortet laut Umfrage ein Burka-Verbot...
Hans Bachmann
In Portugal stehen diese Ampeln schon seit zehn Jahren und sorgen in rasergefährdeten Stra...
Schlaue Ampel: Bund prüft neuartige Methode gegen...
Vinz Enz
Haben wir 1. April oder was ? Und was ist mit den korrekten Automobilisten hinter dem "Ras...
Schlaue Ampel: Bund prüft neuartige Methode gegen...
Philippe Blumenthal
Herr Moser, wieso soll man nicht etwas bieten auf dem Berg? Es wäre doch schön wenn unser...
Nach langem Seilziehen: Weissenstein-Gondelbahn er...
Schnappschuss
Apps
Dossiers
Dossier
Neueinschätzung
Asylbewerber zurück nach Eritrea: Philipp Müller reicht Interpellation ein
FDP-Präsident Philipp Müller lässt seiner Ankündigung Taten folgen. In der März-Session reicht er eine Interpellation ein. Diese sieht vor, dass der Bund Rückführungen nach Eritrea prüft.
Top Jobs
Basketball NLA
Mit leerem Tank in die erste Heimniederlage
Sie musste kommen. Und sie kam. Gemeint ist die erste Heimniederlage nach sechs „Wunder“-Siegen. Die Starwings verlieren vor 1000 Zuschauern gegen Union Neuchâtel mit 70:96 (37:41).

Super League

Sp.SUNT+:T-PKT
Leere Kassen
2014 droht schlechtestes Kinojahr seit 1955 zu werden
In den Schweizer Kinokassen klafft ein grosses Loch. In den ersten 50 Wochen des Jahres wurden rund 8 Prozent weniger Tickets verkauft, wie René Gerber vom Branchenverband Procinema gegenüber der «Schweiz am Sonntag» bestätigt.
Veranstaltungen
4051 Basel
«Triptychon»
22.12.14 20:00 Uhr
4051 Basel
«Red Du mir von Liebe!»
23.12.14 20:00 Uhr
4051 Basel
«Kasimir und Karoline»
23.12.14 20:00 Uhr
4051 Basel
«E sältsams Paar»
26.12.14 18:00 Uhr
4051 Basel
«Der gestiefelte Kater»
27.12.14 14:00 Uhr
4058 Basel
«Die Kuh Rosmarie»
27.12.14 14:30 Uhr
4051 Basel
Massimo Rocchi: «Item»
27.12.14 20:00 Uhr
4058 Basel
«Tiger, Bär & Co.»
28.12.14 14:30 Uhr
4058 Basel
«Das Verhör»
28.12.14 18:00 Uhr
4051 Basel
«Don Pasquale»
29.12.14 19:30 Uhr
4058 Basel
«Wir lieben und wissen nichts»
30.12.14 20:00 Uhr
4051 Basel
«Die Propellerinsel»
30.12.14 20:00 Uhr
4058 Basel
«Offene Zweierbeziehung»
31.12.14 17:00 Uhr
4125 Riehen
«Zäärtligi Machos»
31.12.14 19:00 Uhr
4051 Basel
«Sex isch gsünder als Kopfsalat»
31.12.14 19:00 Uhr
4051 Basel
«Magic Moments 3»
31.12.14 19:00 Uhr
4058 Basel
Molière/Kleist: «Amphitryon»
02.01.15 18:00 Uhr
4051 Basel
«Ich bin zum Glück zu zweit»
02.01.15 20:00 Uhr
4057 Basel
Konzert von Schtärneföifi
03.01.15 14:30 Uhr
4051 Basel
«Dornröschen»
03.01.15 15:00 Uhr
4051 Basel
Konzert von Traditional Jazz Dogs
06.01.15 20:30 Uhr
4051 Basel
«Der fliegend Deppig»
07.01.15 15:00 Uhr
4051 Basel
Konzert von B-Tonic
07.01.15 20:30 Uhr
4051 Basel
Dodo Hug: «Vielsittich – digi tales Live»
08.01.15 20:00 Uhr
4051 Basel
Konzert von Rhythm'n Blues Project
08.01.15 20:30 Uhr
4051 Basel
Lunchkonzert
09.01.15 12:15 Uhr
4051 Basel
Konzert des Tassilo Dellers Jazz Quartetts
09.01.15 20:30 Uhr
4057 Basel
«Fasnachtsbändeli: Viva Maria»
10.01.15 14:30 Uhr
4051 Basel
«Rohstoff – Eine Verarbeitung»
10.01.15 20:00 Uhr
Ukraine
OSZE berichtet von russischen Lastwagen-Konvois in die Ukraine
Am Sonntag und Freitag haben weitere russische Lastwagen die Grenze zu den umkämpften Gebiete im Osten der Ukraine überquert. Die Fahrzeuge überbrachten nach russischen Angaben unter anderem Geschenke und Süssigkeiten für Kinder, wie OSZE-Beobachter mitteilten.

Nordwestschweiz

TV
Anzeige