Aarau

Auto fährt Messe-Verkehrsposten an

Im Rahmen einer Messe regelte der Verkehrsposten den dichten Verkehr bei der Einmündung in die Schwimmbadstrasse. (Symbolbild)

Im Rahmen einer Messe regelte der Verkehrsposten den dichten Verkehr bei der Einmündung in die Schwimmbadstrasse. (Symbolbild)

Am Mittwochabend streifte ein Auto im Schachen einen Verkehrsposten. Dieser wurde ins Spital gebracht. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, um kurz nach 21 Uhr auf dem Allmendweg in Aarau. Im Zusammenhang mit der Messe AMA regelte ein Angehöriger eines privaten Sicherheitsdienstes den dichten Verkehr bei der Einmündung in die Schwimmbadstrasse.

In der stockenden Fahrzeugkolonne in Richtung Schönenwerd befand sich auch ein weisser BMW. Laut Kantonspolizei kam es dabei offensichtlich zu einem Missverständnis zwischen dem Fahrer und dem Verkehrsposten. In der Folge sei dieser vom Auto in langsamer Fahrt touchiert worden.

Wie die Polizei mitteilte, klagte der 55-jährige Angestellte des Sicherheitsdienstes über Schmerzen. Daraufhin brachte ihn eine Ambulanz zur Untersuchung ins Spital. Ersten Angaben zufolge erlitt er nur leichte Verletzungen.

Zeugenaufruf 

Gegenüber der Kantonspolizei machten beide Beteiligten widersprüchliche Aussagen zum Unfallhergang. Die Mobile Polizei in Schafisheim sucht daher Augenzeugen (Tel. 062 886 88 88). (cki)

Aktuelle Polizeibilder vom März 2018:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1