In Densbüren war ein Autofahrer kurz vor 21 Uhr auf der Staffeleggstrasse talwärts in Richtung Frick unterwegs. In einer Rechtskurve verlor der 34-Jährige die Herrschaft über seinen VW und kam von der Strasse ab. Das Auto überschlug sich und blieb gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Aargau auf dem Dach liegen.

In Suhr fuhr ein Autofahrer auf der Bachstrasse. Der 59-jährige Mann wollte rechts in eine Quartierstrasse einbiegen, dabei geriet er von der Strasse und fiel in den angrenzenden Bach.

Bei beiden Selbstunfällen wurde niemand verletzt, die Polizei klärt in beiden Fällen die genaue Unfallursache ab.