Erlinsbach SO

Grossbrand zerstört Erlinsbacher Autogarage

Am Sonntagmorgen gegen vier Uhr brennen in Erlinsbach SO zwei Gebäudeteile einer Autogarage komplett nieder. Warum es brannte, ist noch unklar. Der Sachschaden ist beträchtlich. Verletzt wurde niemand.

Sonntagmorgen, 4 Uhr: Bei der Feuerwehr Erlinsbach geht ein Alarm ein. Grossbrand an der Gösgerstrasse!

Gleich zwei Gebäudeteile der Chevrolet-Dorfgarage von Daniel Imfeld stehen in Vollbrand.

Innerhalb weniger Minuten sind die Feuerwehrkräfte vor Ort, doch die Flammen sind zu mächtig, meterhoch lodern sie über das Haus hinaus, sodass die beiden betroffenen Gebäude komplett zerstört werden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Erlinsbach und Küttigen können noch rechtzeitig ein Ausbreiten des Feuers verhindern.

Grossbrand in Erlinsbach

Grossbrand in Erlinsbach

So blieben unter anderem auch der Ausstellungsraum sowie die zahlreichen Fahrzeuge der Autogarage unbeschädigt.

Brandursache noch unklar

Warum es zum Brand kam, ist noch unklar. Ersten Erkenntnissen zufolge kam es im nördlichen Gebäudeteil zum Brandausbruch - dieses Gebäude wurde als Lager genutzt.

Unter anderem bewahrten die Mieter auch drei menschengrosse Gasflaschen im Gebäude auf, glücklicherweise kam es nur zu einer Verpuffung und keiner Explosion. Verletzt wurde bei dem Grossbrand niemand.

Der Sachschaden schätzt die Kantonspolizei Solothurn auf mehrere 10'000 Franken, Brandexperten sprechen jedoch bereits von weit mehr als 100'000 Franken.

Die Gösgerstrasse musste für die Lösch- und Aufräumarbeiten vorübergehend gesperrt werden.

Die Kantonspolizei Solothurn hat die Ermittlungen zum Brandausbruch aufgenommen. (sha)

Meistgesehen

Artboard 1