Suhr
Trickdiebe stehlen 67-Jähriger 1000 Franken beim Geldautomatenbezug

Ein Diebespärchen hat einer 67-jährigen Frau am Geldautomaten bei der Post Suhr AG 1000 Franken gestohlen. Ein Passant versuchte noch, das Paar zu vertreiben – ohne Erfolg.

Drucken
Teilen
Ein Diebespärchen hat einer 67-jährigen Frau am Geldautomaten bei der Post Suhr AG 1000 Franken gestohlen. (Symbolbild).

Ein Diebespärchen hat einer 67-jährigen Frau am Geldautomaten bei der Post Suhr AG 1000 Franken gestohlen. (Symbolbild).

Keystone

Gemäss Mitteilung der Aargauer Polizei wollte die Postkundin am Samstagmittag Geld beziehen. Dabei wurde sie von einem Mann und einer Frau bedrängt, die sie der Polizei gegenüber als Roma beschrieb.

Die beiden hätten der Frau mit einem Blatt Papier die Sicht verdeckt, heisst es in der Mitteilung. Obwohl ein Passant versucht habe, das Paar zu vertreiben, habe es bereits 1000 Franken beziehen können.

Die Kantonspolizei warnt generell vor Trickdiebstählen dieser Art. Bereits am 30. Juni in Lenzburg sowie am 16. Juni in Suhr und in Oftringen wurden Frauen Opfer solcher Diebstähle.

Seit Ende April sind der Kapo insgesamt über ein Dutzend Trickdiebstähle an Geldautomaten gemeldet worden.