A1 bei Neuenhof
Beim Spurwechsel nicht gesehen: Autofahrerin verursacht Kollision mit Lastwagen

Eine Autofahrerin ist auf der A1 bei Neuenhof in einen Lastwagen gefahren. Sie hatte ihn beim Spurwechsel nicht gesehen. Es wurde niemand verletzt.

Drucken
Der Sachschaden am Auto war nach der Kollision mit dem Lastwagen gross.

Der Sachschaden am Auto war nach der Kollision mit dem Lastwagen gross.

Kapo AG

Am Mittwochabend, kurz vor 18:30 Uhr, fuhr eine Autofahrein auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Bern. Dabei wollte sie auf der Höhe von Neuenhof vom ersten Überholstreifen wieder auf den Normalstreifen wechseln. Dabei dürfte sie einen Lastwagenlenker, der sich auf dem Normalstreifen befand, nicht bemerkt haben.

Es kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, keiner der Beteiligten wurde verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden. Zwecks Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen. Die Unfallverursacherin wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. (fan)

Die aktuellen Polizeibilder:

Lenzburg: 26. Februar: Eine 29-jährige Frau verliert die Kontrolle über ihr Auto und überfährt die Gleise der Seetalbahn. Sie wurde durch ihr Kind auf dem Beifahrersitz abgelenkt.
18 Bilder
Menziken, 26. Februar:Zwei mobile Toiletten wurden in Brand gesetzt. Im Zuge der Fahndung konnte ein tatverdächtiger Jugendlicher festgenommen werden.
Brittnau, 26. Februar: Ein Unterstand neben einem Einfamilienhaus geriet in Brand. Die Bewohner konnten unverletzt evakuiert werden. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Rauchvergiftung.
Wettingen, 22. Februar: Eine Lastwagen-Chauffeurin übersieht beim Wechseln der Spur ein Auto neben ihr, es kommt zur Kollision.
Brugg, 20. Februar: Stark betrunken verursachte eine Automobilistin eine Auffahrkollision.
Brittnau, 20. Februar: Auf der A2 prallte ein Lieferwagen mit voller Wucht gegen einen Lastwagen.
Suhr, 18. Februar: Nach einem Selbstunfall unter Alkoholeinfluss durchbrach ein Autofahrer einen Wildschutzzaun und verursachte beim Auto einen Totalschaden.
Staufen, 14. Februar: Ein 24-jähriger Mann hat stark alkoholisiert einen Unfall gebaut. Er war auf der A1 in Richtung Zürich unterwegs, als er auf dem Gemeindegebiet von Staufen beim Spurwechsel die Kontrolle über sein Auto verlor. Er blieb unverletzt. Die nachfolgenden Autos konnten ausweichen, wodurch es nicht zu weiteren Kollisionen gekommen ist.
Seengen, 13. Februar: Ein Lastwagen erfasste im Morgenverkehr einen Fussgänger und schleuderte ihn gegen ein Auto.
Lenzburg, 13. Februar: Ein Senior rammte mit seinem Auto eine Treppe. Vermutlich hatte er Brems- und Gaspedal verwechselt.
Mägenwil, 10. Februar: Auf der Autobahn A1 Richtung Zürich ist es bei Mägenwil zu einem Unfall gekommen. Ein 30-jähriger Lieferwagenlenker hat den stockenden Verkehr zu spät bemerkt und dadurch eine Auffahrkollision mit sechs Fahrzeugen verursacht. Der Mann musste ins Spital gebracht werden, an drei Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Baden, 8. Februar: Ein Jeep-Fahrer beschleunigt unter Alkohol-Einfluss zu schnell und kollidiert mit einer Baustelle und einer Tunnelwand.
Rothrist, 7. Februar: Am späten Abend ist es auf dem Grüthgässli zu einem Unfall gekommen, weil ein Tesla-Fahrer während der Fahrt sein Auto-Display bedient hat. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Volvo. Die Lenkerin musste von der Feuerwehr geborgen werden.
Würenlingen, 7. Februar: Auf der Hauptstrasse zwischen Würenlingen und Döttingen ist eine Frau beim Granella-Kreisel in einem Strassengraben gelandet. Warum? Das konnte sie der Polizei nicht erklären. Die 51-Jährige war betrunken.
Würenlingen, 7. Februar: Bei einer Streifkollision wurden beide beteiligten Autos beschädigt. Ein Autofahrer entfernte sich aber vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Villmergen, 5. Februar: Wegen eines Sekundenschlafs verursachte ein Autofahrer einen Verkehrsunfall. Es blieb bei Blechschaden.
Lenzburg, 1. Februar: Ein Patrouillenfahrzeug der Kantonspolizei Aargau kommt bei der A1-Ausfahrt in Lenzburg von der Strasse ab und landet in der Böschung.
Neuenhof, 1. Februar: Eine Autofahrerin fuhr auf der A1 bei Neuenhof in einen Lastwagen. Sie hatte ihn beim Spurwechsel nicht gesehen.

Lenzburg: 26. Februar: Eine 29-jährige Frau verliert die Kontrolle über ihr Auto und überfährt die Gleise der Seetalbahn. Sie wurde durch ihr Kind auf dem Beifahrersitz abgelenkt.

Kapo AG