Baden

Der Denner-Räuber von Baden wurde gefasst

Die am 30. Juni 2018 überfallene Denner-Filiale im Badener Quartier Kappellerhof.

Die am 30. Juni 2018 überfallene Denner-Filiale im Badener Quartier Kappellerhof.

Der Mann, der am 30. Juni einen Denner im Quartier Kappelerhof überfallen hat, ist gefasst. Ihm werden nebst dem Raubüberfall noch weitere Vergehen zur Last gelegt.

Am 30. Juni überfiel ein unbekannter Mann die Denner-Filiale in Baden (Quartier Kappelerhof) und bedrohte die Angestellte mit einer Pistole. Als es ihm nicht gelang, die Kasse zu öffnen, flüchtete der Täter ohne Beute.

Wie die Oberstaatsanwaltschaft heute Mittwoch mitteilt, wurde der Mann von der Stadtpolizei Baden gefasst und ist weitgehend geständig. Der 38-jährige Italiener war am Morgen des 29. August in einem Badener Quartier durch sein verdächtiges Verhalten aufgefallen. Die daraufhin getätigten Ermittlungen führen zum Schluss, dass der Überfall auf den Denner nicht die einzige Straftat des Italieners war: Er wird verdächtigt, zwischen Juli und August in Baden mehrere Fahrzeug- und Kellerabteilaufbrüche sowie einen Einbruchdiebstahl in ein Doppel-Einfamilienhaus begangen zu haben. 

Momentan befindet sich der Beschuldigte in Untersuchungshaft. Gestützt auf die bisherigen Ermittlungen gehen Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft davon aus, dass der Beschuldigte für weitere Delikte im Raum Baden verantwortlich ist.

Die Staatsanwaltschaft Baden führt nun gegen den 38-jährigen Italiener ohne festen Wohnsitz in der Schweiz ein Strafverfahren wegen versuchten Raubes sowie mehrfachen Diebstahls, mehrfacher Sachbeschädigung und mehrfachen Hausfriedensbruchs. (az)

Meistgesehen

Artboard 1