Bellikon

Erst Kollision mit zweitem Auto, dann mit einer Ambulanz – Sachschaden bei 50'000 Franken

Ein Toyota kollidiert mit einer Ambulanz. (Symbolbild)

Ein Toyota kollidiert mit einer Ambulanz. (Symbolbild)

Ein Toyota-Fahrer kollidierte am Montag erst mit einem anderen Auto und prallte dann in eine Ambulanz. Verletzt wurde aber niemand.

Zum Unfall kam es laut Kantonspolizei wie folgt: Der 59-jährige Toyota-Fahrer mündete am Montag, um 11 Uhr, von der Steinbösslistrasse in Bellikon in die Mutschellenstrasse ein. Dabei bemerkte er den aus Richtung Bellikon heranfahrenden Audi zu spät, worauf es zur Kollision kam. Aufgrund des Aufpralls geriet der Toyota auf die Gegenfahrbahn, worauf es zur Streifkollision mit einer herannahenden Ambulanz kam.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt insgesamt zirka 50'000 Franken. Der 59-Jährige wurde an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

Meistgesehen

Artboard 1