Spreitenbach

Seat und Audi auf Kreuzung zusammengekracht – Beifahrerin erleidet Hirnerschütterung

Auf einer Kreuzung in Spreitenbach sind am späten Sonntagabend zwei Autos zusammengestossen. Die Polizei geht davon aus, dass die am Unfall beteiligte 41-jährige Lenkerin das Rotlicht missachtete.

Der Unfall ereignete sich gemäss Polizeiangaben vom Montag am Sonntag kurz nach 23 Uhr auf der Kreuzung Landstrasse/Zentrumsstrasse in Spreitenbach. Weil sie den Sicherheitsgurt nicht getragen hatte, erlitt eine Mitfahrerin auf der Rückbank des einen Autos eine Hirnerschütterung.

Neben ihr wurden auch der 21-jährige Fahrer und der Beifahrer zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die 41-jährige Fahrerin im zweiten Auto sowie ihre Mitfahrer blieben unverletzt. Der Schaden an den beiden Autos beläuft sich auf rund 15'000 Franken.

Aktuelle Polizeibilder vom August:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1