Windisch

Acht Guggen sorgten an der Fasnachtseröffnung für Stimmung

Die Fasnacht in Windisch wurde am Donnerstagabend eröffnet. Traditionsgemäss tat dies die Windischer Guggenmusik Trombongos. Die Fasnacht zog wiederum ein grosses Publikum an und sorgte bei Gross und Klein für Freude.

An der gestrigen Fasnachtseröffnung sorgten acht Guggen für tolle Stimmung. Der traditionsgemäss von der Windischer Guggenmusik Trombongos (im Bild) organisierte Auftakt zur Fasnacht 2015 zog wiederum ein grosses Publikum an.

Jung und alt fanden sich im grossen Festzelt zum Eröffnungskonzert mit einheimischen und auswärtigen Formationen ein und liessen sich von den fetzigen Rhythmen mitreissen. Für ihre Auftritte hatten die acht Guggen je 20 Minuten zur Verfügung.

Mit Pauken und Trompeten: Die Windischer Fasnacht ist eröffnet.

Mit Pauken und Trompeten eröffnen die Trombongos die Windischer Fasnacht.

Für den vielbeklatschten Auftakt sorgten die Gastgeber Trombongos. Als weitere Gruppen traten die Laubbärgugger aus Wil, die Stauseehüüler aus Kleindöttingen, d’Wildsäu aus Birmenstorf, die Schwellbaumschränzer aus Windisch, die Häxeschränzer aus Gebenstorf, die Zwäsigugge aus Brugg und die Kumetbach Sürpfler aus Villigen in lautstarke Aktion.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1