Lupfig

Automobilist kollidert mit Baustellenfahrzeug – 34'000 Franken Sachschaden

Auf der A3 bei Lupfig kollidierte ein Autolenker mit dem Signalisationsfahrzeug einer Tagesbaustelle. Dabei entstand grosser Sachschaden, der Mann wurde leicht verletzt.

Am Dienstagmorgen, kurz nach 10.30 Uhr, war ein 46-jähriger Spanier mit seinem VW Golf auf der Autobahn A3 in Richtung Brugg unterwegs. Auf Höhe des Gemeindegebietes Lupfig kollidierte er aus noch unbekannten Gründen mit einem Signalisationsfahrzeug des Nationalstrassen-Unterhaltdienstes, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt.

Der Lenker verletzte sich dabei leicht und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von zirka 34'000 Franken. Während der Tatbestandsaufnahme wurde der Verkehr einstreifig am Unfallort vorbeigeführt was zu einem kurzzeitigen Stau führte. Die Kantonspolizei klärt nun den genauen Unfallhergang ab.

Die aktuellen Polizeibilder vom Januar

Meistgesehen

Artboard 1