Brugg
«Einmaliges Erlebnis»: Das Gesundheitszentrum öffnet die Türen für die Bevölkerung

Versprochen werden Spannung und Spass: Die Organisatoren erwarten je nach Wetterlage bis zu 8000 Besucherinnen und Besucher an der Fröhlichstrasse.

Michael Hunziker
Drucken
Für die Bevölkerung besteht am Tag der offenen Tür die Gelegenheit, die zahlreichen Firmen kennenzulernen.

Für die Bevölkerung besteht am Tag der offenen Tür die Gelegenheit, die zahlreichen Firmen kennenzulernen.

zvg

«Zwäg uf em Wäg», lautet der neckische Slogan des Gesundheitszentrums Brugg. Am Samstag, 21. Mai, stehen die Türen von 9 bis 17 Uhr für die Interessierten offen. Beteiligt sind – unter anderem – das Süssbach Pflege­zentrum, das Medizinische Zentrum Brugg, die Apotheke Süssbach, das KSB Brugg, die Spitex Region Brugg oder das Hospiz Aargau.

Versprochen werden ein einmaliges Erlebnis und diverse Attraktionen, eine perfekte Gelegenheit, aus erster Hand das breite Angebot, die zahlreichen Firmen sowie die Menschen hinter der Organisation kennenzulernen, Spannendes zu entdecken oder – im persönlichen Gespräch – Fragen zu stellen.

Kurz: Ziel sei es, der Bevölkerung von Brugg und der Umgebung die erweiterten Bereiche des Gesundheitszentrums vorzustellen, sagt Nathalie Detsch Southworth, Leiterin Marketing und Kommunikation bei der Süssbach Pflegezentrum AG. Der Anlass habe pandemiebedingt zweimal verschoben werden müssen, der letzte Tag der offenen Tür fand vor mittlerweile knapp zehn Jahren statt. Angesprochen seien Jung und Alt, fügt Nathalie Detsch South­worth an:

«Das vielseitige Angebot an Gesundheits- und anderen Dienstleistungen hat für jeden etwas zu bieten.»

Zudem zu erwarten seien ein tolles, abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und viel Spass.

Fachpersonen vermitteln spannendes Fachwissen

Die Kleinen dürfen sich freuen auf Hüpfburg, Karussell, Kletterpalme, Ballon-Artistik, Glittertattoos oder einen Ballonwettbewerb mit attraktiven Preisen. Für die grösseren Besucherinnen und Besucher geboten werden ein Konzert von Nico Brina am Piano mit Boogie-Woogie-Blues & Rock’n’Roll, originelle Verpflegungsmöglichkeiten in Festzelten und an Food-Ständen oder informative Fachvorträge im Forum.

Bei letzteren ist die Themenpalette breit, reicht von «Ursachen und Therapie von Rückenschmerzen» bis «Zähne im Alter ohne Sorgen».

Auf dem Areal des Gesundheitszentrums sind mehr als 30 Organisationen vertreten.

Auf dem Areal des Gesundheitszentrums sind mehr als 30 Organisationen vertreten.

zvg

Das OK-Team rechnet – je nach Wetterlage – mit 7000 bis 8000 Besucherinnen und Besuchern. Begrüsst werden auch viele geladene Gäste, unter ihnen Politiker oder leitende Personen von Gesundheitsinstitutionen.

Das Befinden, antwortet Nathalie Detsch Southworth auf die entsprechende Frage, sei gut, alle seien hoch motiviert. Das OK-Team habe sich seit vergangenem November regelmässig getroffen. «Man ist schon bald startklar.» Eine der noch anstehenden grossen Aufgaben werde der Aufbau am Freitag sein.

Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, eine Schutzmaske bei sich zu haben. In einigen medizinischen Institutionen muss eine solche getragen werden für eine Innenbesichtigung. Empfohlen wird, mit dem öffentlichen Verkehr, per Fahrrad oder zu Fuss zum Tag der offenen Tür anzureisen. Für Autos besteht eine Parkmöglichkeit beim Stadion Au im Schachen. Von dort fährt ein Shuttle-Bus von 8 bis 17.15 Uhr zum Festgelände und wieder retour.

Mehr als 30 Organisationen an der Fröhlichstrasse

Auf dem Areal des Gesundheitszentrums Brugg an der Fröhlichstrasse sind mehr als 30 Organisationen vertreten: Facharztpraxen, ambulantes Operationszentrum, Pflegezentrum, Seniorenwohnungen, medizinische, pflegerische und therapeutische Dienstleistungen sowie verschiedene Fachberatungen des Gesundheitsbereichs.

Als erweitertes Dienstleistungsangebot sind ein Coiffeur, ein Blumen- und Quartierladen und auch eine Apotheke vor Ort. Für die kulinarischen Gaumenfreuden sorgt das Süssbach Restaurant.

Tag der offenen Tür im Gesundheitszentrum Brugg am Samstag, 21. Mai, 9 bis 17 Uhr; www.gesundheitszentrumbrugg.ch.

Aktuelle Nachrichten