Mellingen/Birrhard

Heftiger Unfall: Totalschaden nach Frontal-Zusammenstoss

Auf der Hauptstrasse zwischen Mellingen und Birrhard stiessen am Samstag zwei Autos frontal zusammen. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Mit seinem Peugeot fuhr ein 60-Jähriger am Samstag kurz vor 16 Uhr auf der Hauptstrasse von Mellingen in Richtung Birrhard. Auf der Ausserortsstrecke schwenkte er aber plötzlich nach rechts. Als er seinen Fehler korrigeren wollte und nach links lenkte, geriet er auf die Gegenfahrbahn.

Sein Peugeot stiess mit einem ihm entgegenkommenden Auto zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos an den Strassenrand geschleudert.

Ambulanzen brachten den 60-Jährigen, den 27-jährigen Lenker des Fiat sowie dessen Beifahrerin zur Kontrolle ins Spital. Wie sich zeigte waren alle unverletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Weshalb der Peugeot-Fahrer von der Fahrbahn abkam, ist unklar. Die Aargauer Kantonspolizei ermittelt.

Nach dem Unfall blieb die Strasse bis 17.30 Uhr gesperrt.

 

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1