Markus Schlatter übernimmt die Leitung

Merken
Drucken
Teilen

Effingen Gemeindeschreiberin Sandra Schauli hat eine neue berufliche Herausforderung in Unterentfelden angenommen und verlässt die Gemeinde Effingen per Ende Juni. Der Gemeinderat Effingen hat sich «angesichts des ausgetrockneten Stellenmarkts» entschlossen, zusammen mit den Fusionspartnern Bözen, Hornussen und Elfingen – also der Verwaltung 3plus – eine gemeinsame Lösung zu suchen, heisst es im aktuellen Mitteilungsblatt. «So konnte erreicht werden, dass wir einen nahtlosen Übergang ohne Vakanzen schaffen.» Zudem ermögliche die Integration in 3plus, dass auf mehr fachspezifische Verwaltungsangestellte zurückgegriffen werden könne. Besser vorbereiten lasse sich auch die ab 2022 geplante Verwaltungszusammenlegung der neuen Gemeinde Böztal.

Neu übernimmt der Verwaltungsleiter von 3plus, Markus Schlatter, die Leitung der Gemeindeverwaltung Effingen. Er wird an vier Halbtagen pro Woche in Effingen anwesend sein. Fachlich ergänzt wird er durch die bisherigen Verwaltungsmitarbeiterinnen Monika Brändli (Finanzen) und Margrith Märki (Einwohnerdienste), die auch die Stellvertretungen übernehmen. (mhu)