Meilenstein

«Zu gefährlich»: Darum wusste niemand vom Durchstich des Bözbergtunnels

In Effingen durchstösst die Tunnelbohrmaschine die letzten Meter.

In Effingen durchstösst die Tunnelbohrmaschine die letzten Meter.

Gefahr von Steinschlägen wegen instabilen Felsens: Der Durchstich des Bözberg-Eisenbahntunnels hat unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden.

Ein Meilenstein für die Mineure: Am Mittwoch haben sie den erfolgreichen Durchstich des Bözberg-Eisenbahntunnels gefeiert. In Effingen hat die Tunnelbohrmaschine am nördlichen Portal die letzten Meter durchstossen.

Auf den Aufnahmen der Fotoagentur ist der wichtige Moment festgehalten. Die Öffentlichkeit ist vorgängig allerdings nicht ins Bild gesetzt worden. Aus gutem Grund, wie die SBB jetzt mitteilen. «Die spezielle Geologie erforderte besondere Sicherheitsmassnahmen», erklärt Mediensprecher Reto Schärli. Deshalb habe der Durchstich ohne Gäste stattgefunden. Konkret: «Wegen des instabilen Felsens beim Portal bestand die Gefahr von Steinschlägen oder Hangrutschungen.» Für den Durchstich hätten die SBB besondere Sicherheitsmassnahmen ergreifen müssen.

Wackliger Job: Die Arbeit der Mineure im Bözbergtunnel ist von ständiger Vibration geprägt

Wackliger Job: Die Arbeit der Mineure im Bözbergtunnel ist von ständiger Vibration geprägt

Eine Besichtung des 350-Millionen-Bauwerks im Oktober 2017.

Die heutige SBB-Stammstrecke, die in unmittelbarer Nähe des neuen Tunnelportals in Effingen verläuft, wurde mit einer temporären Abrollschutzwand geschützt. Während des Durchstichs wurde der Hang laut SBB permanent von Messinstrumenten überwacht. Zudem sei eine Nothalteeinrichtung installiert worden. Wäre das Geröll abgerutschet, hätte die Stammstrecke sofort gesperrt werden können.

In einem nächsten Schritt wird nun das Tunnelportal gesichert. Die offizielle Feier des Durchstichs findet am 13. Dezember im Beisein von geladenen Gästen statt.

7 Monate: Die Bauarbeiten am Bözbergtunnel im Zeitraffer (1.1.2017 bis 23.7.2017)

7 Monate: Die Bauarbeiten am Bözbergtunnel im Zeitraffer (1.1.2017 bis 23.7.2017)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1