Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend um 19.45 Uhr auf der Büttikerstrasse in Sarmenstorf. Daran beteiligt waren ein schwarzer BMW und ein weisser Mazda. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Mazda von Büttikon her in Richtung Sarmenstorf. Dahinter folgte der BMW, dessen Fahrer den Mazda eingangs Dorf überholte. Dies soll zu gegenseitigen Provokationen geführt haben, welche dann in einer leichten Auffahrkollision endeten.      

Die beiden Autos blieben auf der Fahrbahn stehen, worauf dessen unverletzte Lenker ausstiegen. Von Augenzeugen beobachtet entbrannte zwischen den beiden ein Streit. In dessen Verlauf ging der 34-jährige Schweizer im BMW wutentbrannt auf den anderen Beteiligten los. Der 52-jährige Portugiese wurde durch diese Tätlichkeiten leicht verletzt. Aufgrund dieses fragwürdigen Verhaltens nahm die Kantonspolizei Aargau dem 34-Jährigen den Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamtes ab.  

Die Aussagen der beiden Beteiligten zum genauen Unfallhergang sind widersprüchlich. Die Kantonspolizei in Wohlen (Telefon 056 619 79 79) sucht daher weitere Augenzeugen. (mon)

Die Polizeibilder vom Mai 2019