Wohlen

60-Jährige bei Auffahrkollision verletzt – 18'000 Franken Sachschaden

Auto der Kantonspolizei Aargau im Einsatz. (Symbolbild)

Auto der Kantonspolizei Aargau im Einsatz. (Symbolbild)

Bei einer Auffahrkollision ist am Sonntag in Wohlen eine 60-jährige Lenkerin verletzt worden. Die Schweizerin prallte kurz vor 11.30 Uhr auf der Bremgarterstrasse ins Heck eines vor ihr fahrenden Autos.

Eine Ambulanz transportiere die Verletzte ins Spital, wie die Kantonspolizei Aargau am Montag mitteilte. Zur Abklärung des Verdachts auf Fahren eines Fahrzeuges unter Drogen- oder Medikamenteneinfluss wurde eine Blut- und Urinuntersuchung angeordnet.

Die Polizei nahm der Unfalllenkerin den Führerausweis vorläufig ab. An beidem Autos entstand ein Sachschaden von 18'000 Franken. Der 67-jährige Lenker des angefahrenen Autos blieb unverletzt.

Aktuelle Polizeibilder vom Mai:

Meistgesehen

Artboard 1