Zeitgeschichte Aargau
Die Freiämter Kunstmalerin, die den Tsunami überlebte - und ein Hilfswerk gründete

Heidi Widmer aus Wohlen feiert heute ihren 80. Geburtstag.

Merken
Drucken
Teilen
Heidi Widmer
4 Bilder
Heidi Widmer auf ihrer Südamerikareise 1969–1971.
Heidi Widmer in ihrem Atelier um 1990.
Heidi Widmer in ihrem Atelier 2005.

Heidi Widmer

Zeitgeschichte Aargau

Heidi Widmer ist 18 Jahre alt, als sie 1958 Wohlen verlässt, um an der Ecole des Beaux Arts in Genf ein Kunststudium aufzunehmen. In dieser Zeit entsteht unser Bild des Monats. Nach drei Jahren setzt sie die Ausbildung in Rom fort und findet an der Accademia de Belle Arti in Luigi Montanarini, der mit der Wohler Kunstmalerin Heidy Isler verheiratet ist, einen wichtigen Lehrer und Mentor. Als diplomierte Kunstmalerin kehrt Widmer Mitte der Sechzigerjahre zurück ins Freiamt, wo sie fortan ihre Basis hat.

Viele Jahre ist die Freiämterin als zeichnende Tramperin auf allen Erdteilen unterwegs. Widmer wird nie Teil einer Künstlergruppe, folgt nie einem Trend, sondern nur ihrem inneren Drang. Blau, Rot und Gold sind ihre Farben. Immer und immer wieder finden sich rote Fäden und Netze in ihren ausdrucksstarken Motiven.

Tsunami überlebt und Hilfswerk gegründet

Heidi Widmer beteiligt sich über die Jahrzehnte an vielen Einzel- und Gruppenausstellungen. Sie lebt bescheiden, gibt Malkurse für Langzeitkranke und Strafgefangene und verkauft da und dort ein Bild. 2004 überlebt sie den Tsunami in Sri Lanka und gründet spontan – mit grosser Unterstützung aus dem Freundeskreis – ein kleines Hilfswerk vor Ort. Jahrelang reist sie immer wieder in die Katastrophenregion und kümmert sich persönlich um die Bedürftigsten. Dafür wird sie 2010 mit dem Rotkreuzpreis ausgezeichnet.

Heidi Widmer wird heute Samstag, am 2. Mai 2020, 80 Jahre alt. Die Kunstkommission Wohlen widmet ihr im Herbst (30. August bis 27. September, Bleichi Wohlen) eine grosse Retrospektive. Ein Gespräch mit Heidi Widmer über ihr Leben findet sich online auf www.zeitgeschichte-aargau.ch/zeitzeugen

Serie Zeitgeschichte im Bild: Die Aargauer Zeitung veröffentlicht jeweils zu Monatsbeginn in Kooperation mit Zeitgeschichte Aargau eine Fotografie aus der Aargauer Geschichte seit 1945. www.zeitgeschichte-aargau.ch