Buttwil

Polizei schnappt Autolenker ohne Führerausweis – seine Mutter wusste von den «Strolchenfahrten»

Dank einem Hinweis aus der Bevölkerung konnte die Polizei den Lenker ermitteln und aus dem Verkehr ziehen.

Dank einem Hinweis aus der Bevölkerung konnte die Polizei den Lenker ermitteln und aus dem Verkehr ziehen.

Dank einem anonymen Hinweis aus der Bevölkerung konnte die Regionalpolizei Muri einen jungen Freiämter nach regelmässigen «Strolchenfahrten» buchstäblich aus dem Verkehr ziehen.

Der in Buttwil wohnhafte Mann fuhr regelmässig, über einen längeren Zeitraum ohne den erforderlichen Führerausweis mit dem Auto seiner Mutter, wie die Regionalpolizei Muri in ihrer Mitteilung schrieb.

Dank einem Hinweis aus der Bevölkerung habe der Lenker schliesslich ermittelt und aus dem Verkehr gezogen werden können.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Mutter von den Strolchenfahrten ihres Sohnes Kenntnis hatte, diese jedoch nicht verhinderte. Sowohl der junge Mann wie auch seine Mutter werden bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Nähere Angaben zum Lenker macht Renato Orsi, Chef der Regionalpolizei Muri, auf Anfrage der az nicht. Buttwil sei eine so kleine Gemeinde, dass bereits das Alter des Fahrers Rückschlüsse auf seine Person zuliesse, so Orsi.

Meistgesehen

Artboard 1