Boswil

Seat-Lenker weicht anderem Auto aus und kollidiert mit geschütztem Kreuz

Das Kreuz wurde beschädigt.

Das Kreuz wurde beschädigt.

Ein Autolenker musste am Dienstagabend in Boswil einem anderen Auto ausweichen und prallte in der Folge gegen ein geschütztes Kreuz. Es entstand Sachschaden.

Der 50-Jährige war mit seinem Seat um zirka 19.30 von Muri Richtung Bremgarten unterwegs, als ein unbekanntes dunkles Auto von links aus der Mühlegasse auf die Zentralstrasse einmündete und dabei den Vortritt des Seat missachtet haben dürfte. Dies teilt die Aargauer Kantonspolizei mit.

Der Seatlenker wich aus und kollidierte mit einem geschützten Kreuz auf der rechten Strassenseite. Am Seat wie auch am Kreuz entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer Angaben zum Unfallhergang oder zum unbekannten Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich an den Stützpunkt der Mobilen Polizei in Schafisheim, 062 886 88 88.

Aktuelle Polizeibilder vom November:

Meistgesehen

Artboard 1