Wohlen

Wer hat diese Pneus illegal im Wald entsorgt?

Die illegal deponierten Autoreifen bei der Galgenhaukurve.

Die illegal deponierten Autoreifen bei der Galgenhaukurve.

Im Wald bei der Galgenhaukurve wurden in der vergangenen Woche zweimal Pneus deponiert. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Im Waldstück bei der Galgenhaukurve von Wohlen Richtung Bremgarten wurden am vergangenen Donnerstag oder Freitag illegal 16 Autoreifen entsorgt. Ein Förster hat die Reifen entdeckt, das Bauamt musste sie anschliessend entsorgen – auf Kosten der Gemeinde.

«Der Täter hat die Pneus bewusst abgeladen. Dort gilt Fahrverbot», sagt Regionalpolizist Ernest Heggli. Gestern Mittwoch wurden 200 Meter entfernt erneut 12 Pneus deponiert, diesmal sogar mit Felgen. Laut Heggli ist es unmöglich, den Täter ohne eine Drittperson zu finden. Deshalb sucht die Regionalpolizei Bremgarten nun Zeugen.

«Das passiert immer häufiger, seit die gebührenpflichtigen Abfallsäcke eingeführt wurden», erzählt der Polizist zum illegalen Deponieren von Müll. So grosse Stücke seien es aber selten, meistens werde einfach Hauskehricht im Wald weggeworfen. Ernest Heggli hat kein Verständnis dafür: «Das Entsorgen eines Pneus kostet nur etwa 6 Franken. Das ist eine Frechheit.»

Meistgesehen

Artboard 1