Wölflinswil/Oberhof
4. Natur- und Kulturwoche Benkental: «Erde-Steine-Bodenschätze»

Vom 30. Mai bis zum 8. Juni (Pfingstwoche) findet die 4. Natur- und Kulturwoche im Benkental statt. Träger ist der Verein Dorfplus. Der Anlass steht unter dem Thema «Erde-Steine-Bodenschätze».

Merken
Drucken
Teilen
«Erde-Steine-Bodenschätze» als Thema der 4. Natur- und Kulturwoche in Wölflinswil und Oberhof. – Foto: bi

«Erde-Steine-Bodenschätze» als Thema der 4. Natur- und Kulturwoche in Wölflinswil und Oberhof. – Foto: bi

Die 4. Natur- und Kulturwoche im Benkental (Gemeinden Wölflinswil und Oberhof) wird vom 30. Mai bis zum 8. Juni (Pfingstwoche) stattfinden. Träger ist der Verein Dorfplus. Die Veranstaltung steht unter dem Thema «Erde-Steine-Bodenschätze».

Zum Einstieg findet am Sonntag, dem 18. Mai, um 11 Uhr, im Kino Monti in Frick eine Matinee statt: «Unsere Erde». Einer der bedeutendsten Naturfilme, der während 5 Jahren über alle Klimazonen hinweg in 26 Ländern gedreht wurde, wird gezeigt. Am Samstag vor Pfingsten wird als spezieller Dokumentar- und Naturfilm in der Studer-Schüür in Oberhof präsentiert: «Die Alpen – unsere Berge von oben».

Tagesexkursion in Felslabor Mont Terri

Am 30. Mai startet offiziell die 4. Natur- und Kulturwoche mit einer Tagesexkursion nach St. Ursanne in das Felslabor Mont Terri. Am 31. Mai wird in Oberhof Lauf und Bike über Stock und Stein in die Jurawälder gestartet, ein lockerer Steinstoss-Wettbewerb und weitere Angebote werden von Turnverein und dem Schii-Team Oberhof betreut.

Am Sonntag, 1. Juni, findet das zur Tradition gewordene Juraparkfest statt. Wer aus den 28 Juraparkgemeinden für Ausstellung und Verkauf von Regionalprodukten auf dem Dorfplatz Wölflinswil dabei sein möchte, meldet sich direkt bei Jurapark Aargau. Das Fest wurde bisher in Küttigen, Thalheim und Wegenstetten durchgeführt.

Die beiden Dorfschulen von Wölflinswil und Oberhof führen gleichzeitig die Projektwoche durch und werden Angebote der Woche nutzen.

Einheimisches Kunstschaffen

Ausstellungen: Einheimisches Kunstschaffen wird durch Agnes Barmettler und Klaus Sattler im alten Gemeindehaus gezeigt. Gleichzeitig findet im Dachgeschoss des Milchhauses am Dorfplatz zum Thema Mineralische Rohstoffe, Kristalle, Mineralien, Fossilien im Fricktal und Archäologische Bodenfunde eine Präsentation statt. Es werden auch Bohrkerne gezeigt und zum Thema «Faszination Boden» die Bedeutung der Erdkrume für Landwirtschaft und Garten dargelegt.

Gastro: Festzelt am 1. Juni betreut durch den Landfrauenverein Wölflinswil, Kaffi Fürenand am Dorfplatz während der Woche, Bistro beim alten Gemeindehaus und Beiz Studer-Schüür Oberhof jeweils am Samstag.

Interessante Vorträge werden über die Woche verteilt stattfinden zu den Themen Heilsteine, Strahlen, Geologie, Bodenfruchtbarkeit, Versteinerungen und «Schöne Wildpflanzen für steinige Gärten». Lorenz Marti wird den Schlussvortrag halten: «Eine Handvoll Sternenstaub».

Das Jurasteinhaus, welches prägend ist im Kern vieler Dörfer im oberen Fricktal, wird von Gipf-Oberfrick bis Oberhof im Mittelpunkt einer Exkursion stehen. Dank Sponsoring und dem Engagement der Gemeinde Wölflinswil (Unterhaltskredit) wird das alte Gemeindehaus, ein typisches, einfaches, karges Jurasteinhaus (um 1850 erbaut) im Erdgeschoss besser für Ausstellungen aller Art vorbereitet.

Der Steinbruch Tal wird im Blick auf die Woche als Bio- uind Geotop aufgewertet. In Zusammenarbeit mit dem Forstbetrieb Wölflinswil wird das Projekt lanciert, und am 8. März ist zusammen mit dem Naturschutzverein Wölflinswil ein Freiwilligen-Einsatz im Steinbruch geplant.

Das Musikschulkonzert «Bodeständig – ärdeschön» findet in Oberhof statt. Arbeiten mit Ton wird es geben für Kinder und Erwachsene, und der Brand der Kunstwerke gehört dazu.

Eine besondere Ambiance mit dem menschlichen Töggelikasten und Pétanque sowie einigen Überraschungen mehr hält die Woche für alle Interessierten in den beiden Dörfern und der Region bereit.

An Pfingsten schliesst die 4. Natur- und Kulturwoche im Benkental unter Mitwirkung von Chor und Orchester im festlichen Pfingstgottesdienst der Pfarrei. (bi)