Mittleres Fricktal

Die Testplanung für die Entwicklung des Sisslerfeldes läuft – im Herbst gibt es Ergebnisse

Das Sisslerfeld ist ein wirtschaftlicher Entwicklungsschwerpunkt mit kantonaler Bedeutung.

Das Sisslerfeld ist ein wirtschaftlicher Entwicklungsschwerpunkt mit kantonaler Bedeutung.

Die Idee hinter der Testplanung ist es Vorstellungen zu entwickeln, wie das Sisslerfeld, ein wirtschaftlicher Entwicklungsschwerpunkt mit kantonaler Bedeutung, in 20 Jahren aussehen soll.

Das Sisslerfeld ist im kantonalen Richtplan als wirtschaftlicher Entwicklungsschwerpunkt aufgeführt. 2018 hat der Grosse Rat für den Zeitraum von 2019 bis 2021 1,5 Millionen Franken für die Gebietsentwicklung genehmigt.

Der Kanton hat damit auch wieder die Federführung im Planungsprozess übernommen. Mitte Juni wurde die Bevölkerung – auch jene aus der deutschen Nachbarschaft in Bad Säckingen – zu einem Forum eingeladen, um Inputs zu geben.

Nun folgt eine nächste Etappe auf dem langen Planungsweg. An der Startveranstaltung für die Testplanung zur Gebietsentwicklung des Entwicklungsschwerpunkts Sisslerfeld trafen sich am Mittwoch die Teams für die Testplanung. Ziel der Testplanung ist es, Zielvorstellungen zu entwickeln, wie das Sisslerfeld im Jahr 2040 aussehen und genutzt werden könnte.

Nachwuchskräfte können Erfahrungen sammeln

Auf dieser Grundlage sollen anschliessend die erforderlichen Planungen erarbeitet werden. Die Projektleitung führt die interdisziplinär zusammengestellten Teams in die Aufgabe ein. Zudem mit dabei war ein Junior-Beurteilungsgremium: Es besteht aus sechs jungen Berufsleuten, die das Beurteilungsgremium während der Testplanung ergänzen.

Damit soll eine Delegation der nächsten Generation in den langfristig ausgerichteten Planungsprozess mit einbezogen werden. Gleichzeitig können Nachwuchskräfte so Erfahrungen mit komplexen Projekten sammeln, heisst es in einer Mitteilung des Kantons.

Nach Abschluss der Testplanung wird die Öffentlichkeit im Herbst 2020 über die Ergebnisse informiert und eingeladen, dazu Stellung zu nehmen, bevor dann die Testplanung abgeschlossen wird. Zur Testplanung wird ein Bericht erstellt, der die Grundlage für die weiteren Umsetzungsschritte bildet mit dem Ziel, die Bau- und Marktreife im Gebiet Sisslerfeld zu schaffen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Informationsbroschüre für die Haushalte der Region

In den kommenden Tagen wird die erste Ausgabe der Informationsbroschüre «Perspektive Sisslerfeld» an sämtliche Haushalte in den Gemeinden Eiken, Münchwilen, Sisseln, Stein sowie Bad Säckingen verschickt. Ebenso erhalten alle betroffenen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer die Broschüre. Sie wird auch in den jeweiligen Gemeindehäusern aufgelegt. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1