Rheinfelden

Dieb mit Kosmetika im Wert von 400 Franken gefasst

Die Ladendiebe stahlen Kosmetika im Wert von 400 Franken. (Symbolbild)

Die Ladendiebe stahlen Kosmetika im Wert von 400 Franken. (Symbolbild)

Im Coop in Rheinfelden wurden am Dienstagnachmittag zwei Männer beobachtet, die Kosmetikartikel stahlen. Den Dieben gelang es, zu flüchten. Eine Stunde später konnte die Polizei einen der Männer festnehmen.

Dem Personal der Coop-Filiale Rheinfelden fielen am Dienstagnachmittag, 7. Oktober 2014, zwei Männer auf, die offensichtlich Kosmetika stahlen. Als sich diese ertappt fühlten, flüchteten sie aus dem Laden. Die Kantonspolizei Aargau und die Regionalpolizei Unteres Fricktal nahmen die Fahndung nach den Dieben auf.

Etwa eine Stunde später sichteten Polizisten in der Altstadt von Rheinfelden einen Mann, auf den die gemeldete Beschreibung zutraf. Bei näherer Kontrolle fanden die Polizisten bei ihm prompt Kosmetika im Wert von über 400 Franken. Abklärungen bestätigten, dass die Waren vom vorherigen Ladendiebstahl stammten. Der Mann wurde festgenommen.

Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 24-jährigen Rumänen ohne Wohnsitz in der Schweiz. Er gab den Diebstahl zu. Gemäss Angaben der Kantonspolizei kommt er auch noch für weitere Ladendiebstähle als Täter in Frage. Entsprechende Ermittlungen sind im Gange. Der Komplize bleibt flüchtig.

Meistgesehen

Artboard 1