Kaisten

Kein Neubau: Werkhöfe werden umgebaut und saniert

Das Feuerwehrmagazin Unterhalden soll für 400 000 Franken saniert werden.  Fotos: sh

Das Feuerwehrmagazin Unterhalden soll für 400 000 Franken saniert werden. Fotos: sh

Mit 3 bis 3,5 Millionen Franken ist der Neubau eines Feuerwehrmagazins mit Werkhof zu teuer. Der Werkhof Stalden sowie das Feuerwehrmagazin Unterhalden sollen deshalb umgebaut werden.

Kaisten verfügt seit seiner Fusion mit Ittenthal über zwei Feuerwehrmagazine wie auch zwei Werkhöfe. An der Wintergemeinde 2010 wies die Versammlung einen gemeinderätlichen Antrag zurück. Damals wurde vorgeschlagen, das Feuerwehrmagazin im Ortsteil Ittenthal zum neuen Gemeindewerkhof umzubauen, die Feuerwehr dafür ganz in Kaisten zu beheimaten. Der für die Umbauten notwendige Kredit wurde von der Versammlung 2010 zurückgewiesen.

Anstelle dessen soll für den Werkhof, das Feuerwehrmagazin sowie die Entsorgung ein Gesamtkonzept erarbeitet werden. Der vom Gemeinderat zwischenzeitlich mit dieser Aufgabe betrauten Arbeitsgruppe gehören Andreas Gertiser, Thomas Winter, Werner Herzog, Doriano Moz, Franziska Winter und Willi Zahnd an.

Neubau oder Sanierung?

Wie nun den gemeinderätlichen News entnommen werden kann, hat die Gruppe verschiedene Varianten geprüft und miteinander verglichen. Dazu gehört auch der Neubau eines Werkhofes inklusive Feuerwehrmagazin an einem Standort ausserhalb der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen. Laut Abklärungen beim Kanton, stehen die Chancen, eine Bewilligung für die notwendige Einzonung zu erhalten sehr schlecht. Hier sei noch ergänzend angefügt, dass Kaisten über genügend Landreserven verfügt, die Einzonung zusätzlichen Baulandes somit keine Notwendigkeit darstellt.

Eine weitere Variante befasst sich mit einem möglichen Neubau nördlich der bestehenden Dreifachturnhalle in Kaisten. Dieses Land befindet sich innerhalb der Zone für öffentliche Bauten und Anlage. Die dritte Variante richtet den Fokus auf den Umbau des Werkhof Stalden im Ortsteil Ittenthal und der Sanierung des Feuerwehrmagazins Unterhalden im Hauptort Kaisten.

Der Kostenvergleich

Wie der Gemeinderat in seiner Mitteilung weiter ausführt, ist bei einem Neubau inklusive Erschliessung von Kosten in Höhe von 3 bis 3,5 Millionen Franken auszugehen.

Umbau und Sanierung kämen laut Schätzung auf 550000 Franken. «Die Vorteile eines Neubaus vermochten nicht derart zu überzeugen, dass sich die erheblichen Mehrkosten rechtfertigen würden. Insbesondere muss der Standort nördlich der Sporthalle, mit Erschliessung über den Sagiweg und Sagiwegbrücke beziehungsweise Schulstrasse, als ungünstig bezeichnet werden», so die Kaister Behörde.

Gestützt auf die Auswertungen der Arbeitsgruppe hat sich der Gemeinderat nun entschieden, auf einen Neubau zu verzichten. Stattdessen soll der Werkhof Stalden inklusive Salzsilo für 150000 Franken umgebaut sowie das Feuerwehrmagazin Unterhalden für 400000 Franken saniert werden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1