Ein 45-jähriger Slowene aus der Region fuhr am Dienstagmorgen kurz vor 6 Uhr uf der A3 von Eiken in Richtung Zürich. Bei Oeschgen geriet er aus noch nicht geklärten Gründen nach rechts und kollidierte in der Folge mit der Randleitplanke.

Der Lenker wurde mittels Ambulanz, mit leichten Verletzungen, ins Spital überführt. Sein Lieferwagen erlitt einen Schaden in der Höhe von 20'000 Franken.

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Fahrzeug wurde von der Polizei vorläufig sichergestellt.

Die Polizeibilder vom Juni 2019: