Baubewilligung

Zehn Wohnungen im Kaister Dorfkern

Schon bald werden im Kaister Dorfkern Baumaschinen auffahren. Der Scheunenteil des Hauses (rechts) wird dabei abgerissen. mf

Schon bald werden im Kaister Dorfkern Baumaschinen auffahren. Der Scheunenteil des Hauses (rechts) wird dabei abgerissen. mf

An der Ecke Adlergasse-Kellermatt entsteht in den kommenden Monaten ein Mehrfamilienhaus. Insgesamt entstehen zehn Eigentumswohnungen.

Wer vom Kaistenberg ins Kaister Mitteldorf fährt, passiert ein markantes Gebäude, das die besten Tage hinter sich hat. Doch nun wird auf den Parzellen in der Kaister Dorfkernzone alles neu. Noch diesen Sommer werden dort Baumaschinen auffahren. Der Scheunenteil der Liegenschaft wird abgerissen. Dort entsteht ein neues Mehrfamilienhaus mit sechs Eigentumswohnungen, wie Bernadette Ruesch von der MCI Group ausführt. Das bestehende Doppelhaus wird umgebaut. Dort finden künftig vier weitere Eigentumswohnungen Platz. Die insgesamt zehn Wohnungen sind zwischen knapp 50 und knapp 125 Quadratmeter gross und umfassen zwischen 2,5 und 5,5 Zimmer. Die entsprechende Baubewilligung hat der Kaister Gemeinderat diese Woche erteilt.

Wie Lorena Fischer vom Architekturbüro MH Hochbauatelier GmbH ausführt, wird das Dach als Giebeldach gestaltet, was typisch für die Dorfkernzone ist. Weiter sollen die Balkone mit einer Holzverschalung eingepackt werden. «Diese soll an die bestehende Scheune erinnern», so Fischer. Auch die Umgebung werde mit typischen Elementen für die Dorfkernzone ausgebildet und es sollen gemeinschaftlich nutzbare Flächen entstehen. (mf)

Meistgesehen

Artboard 1