Murgenthal

Fussgängerin wird angefahren und leicht verletzt

Die Fussgängerin erlitt leichte Verletzungen. (Symbolbild)

Die Fussgängerin erlitt leichte Verletzungen. (Symbolbild)

Am Montag Abend prallte in Murgenthal ein Auto in eine Fussgängerin, die auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überquerte. Sie kam mit leichten Verletzungen davon.

Der Unfall ereignete sich um 19.20 Uhr auf der Hauptstrasse in Murgenthal. Bei Regen und nasser Fahrbahn betrat eine Frau den Fussgängerstreifen auf Höhe der Coop-Tankstelle. In diesem Moment nahte ein Auto, dessen Lenker die Fussgängerin übersah. In der Folge erfasste der Wagen die Frau auf dem Fussgängerstreifen.

Die 33-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Eine Ambulanz brachte sie zur Kontrolle ins Spital. Am Auto entstand geringer Schaden.

Die Kantonspolizei Aargau verzeigte den 45-jährigen Autofahrer und nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Polizeibilder vom März

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1