Die beiden Herzchirurgen Thierry Carrel und Lars Englberger vom Inselspital Bern werden ab Mai 2014 auch in Aarau tätig sein. Sie übernehmen dort die Leitung der neuen Herzchirurgie an der Hirslanden-Klinik Aarau.

«Herzchirurgie Hirslanden Aarau» wird das neue Zentrum heissen, die die gesamte Versorgung der Herzmedizin in der Region Mittelland sicherstellt. Geleitet wird das neue Zentrum von Star-Chirurg Thierry Carrel zusammen mit Lars Englberger.

Die heute bestehende Herzchirurgie an der Hirslanden Klinik Aarau wird mit dem Zentrum neu aufgestellt.

Gründerarzt der Herzchirurgie in der Hirslanden Klinik Aarau Wolfgang Bertschmann wird in den Ruhestand gehen.

Gemeinsam mit dem bereits langjährig in Aarau tätigen Herz- und Thoraxchirurgen James Habicht wird das Zentrum neu positioniert.

Ein seltenes Zusammenkommen

Carrel wie auch Englberger werden neben der Führung der neuen «Herzchirurgie Hirslanden Aarau» noch im Inselspital in Bern tätig sein, heisst es laut Medienmitteilung.

Das Inselspital unterstützt die Zusammenarbeit, was auch im neuen Logo sichtbar sein wird. «In Kooperation mit dem Inselspital» wird als Zusatz sichtbar sein.

Dass man sich für den Ausbau der Herzmedizin gerade das Inselspital als Partner ausgesucht hat, hat für Philipp Keller, Direktor der Hirslanden Klinik Aarau vor allem einen Grund:

«Die beiden Spezialisten Carrel und Englberger verfügen zusammen mit dem Inselspital über sehr breite Erfahrung und über einen Bekanntheitsgrad, der über die Schweiz hinaus geht.»

Er sei froh um eine Kooperation mit dem Inselspital, da eine Zusammenarbeit in der Schweizer Spitallandschaft immer noch eine Seltenheit sei.

Die Kooperation ermöglicht der Hirslanden Klinik Aarau die Mitarbeit in «Lehre und Forschung in der Herzmedizin» und die Erfahrungen beider Kliniken könnten gebündelt werden.