Eiken

Spurwechsel missglückt: Unvorsichtiger Fahrer provoziert teuren Blechschaden

Bei der Autobahneinfahrt Eiken löste ein 56-jähriger Autofahrer einen Unfall aus. Der Sachschaden beträgt zirka 30'000 Franken, verletzt wurde niemand. Während einer Stunde konnte die Unfallstelle nur über einen Fahrstreifen befahren werden.

Ein 56-jähriger Automobilist, ein srilankischer Staatsangehöriger aus der Region, befuhr am
Mittwochmorgen, 14. Dezember 2016, kurz vor 6 Uhr via Einfahrt Eiken die Autobahn A3 in Richtung Basel.

Als er mit seinem Toyota auf den Normalstreifen wechseln wollte, kollidierte er seitlich mit einem in gleicher Richtung fahrenden Lastwagen. In der Folge prallte sein Auto gegen die Randleitplanke.

Ein weiterer Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Lieferwagen auf der Autobahn fuhr, wich dem
beschädigten Toyota aus und kollidierte seitlich mit einem VW.

Der Sachschaden beträgt insgesamt zirka 30'000 Franken. Bei den Kollisionen wurde niemand verletzt. Bis zur Räumung der Unfallstelle um 07.00 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen und Rückstau.

Meistgesehen

Artboard 1