Tennwil

Von überholendem Auto überrascht: Töffli-Fahrer (14) bei Sturz verletzt

In Tennwil ist es am vergangenen Montag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 14-jähriger Töffli-Fahrer stürzte, als er von einem unbekannten schwarzen Auto überholt wurde. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Autofahrer dürfte sehr nahe am Mofa vorbeigefahren sein, sodass der Knabe erschrak, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilt. 

Der Unfall ereignete sich um 16.45 Uhr auf der Hauptstrasse. Der Mofa-Fahrer war von Meisterschwanden in Richtung Seengen unterwegs. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden. Wie es zum Unfall kam, ist gemäss Kantonspolizei noch unklar. Sie hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Eine Drittperson habe nach dem Unfall angehalten und ihre Hilfe angeboten. Die Polizei sucht diese Person sowie den mutmasslichen Unfallverursacher und allfällige Zeugen.

Aktuelle Polizeibilder

(mwa)

Meistgesehen

Artboard 1