Holziken

20-jähriger Neulenker verliert Kontrolle über seinen Audi und landet im Garten

Beim Einmünden verlor ein 20-Jähriger gestern in Holziken die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser kam von der Strasse ab und landete in einem Garten. Verletzt wurde niemand. Der Schaden ist hingegen beträchtlich.

In einem Audi S5 fuhr der 20-jährige Schweizer am vergangenen Sonntag um ca. 22 Uhr von der Landi Kölliken her nach Holziken. Bei der Einmündung in die Hauptstrasse wollte er nach links in Richtung Schöftland abbiegen. Aus dem Stand muss er übermässig beschleunigt haben, wodurch er auf der nassen Fahrbahn die Herrschaft über den leistungsstarken Audi verlor.

Dieser schleuderte quer über die Strasse, durchbrach einen Zaun und kam schliesslich im angrenzenden Garten eines Wohnhauses zum Stillstand.

Der Neulenker und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Am Auto sowie am Gartenzaun entstand jedoch beträchtlicher Schaden.

Die Polizeibilder vom Februar:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1