Am Montagmorgen fuhr eine 20-jährige Schweizerin während einer begleiteten Lernfahrt mit einem Citroën auf der Hauptstrasse in Unterkulm Richtung Teufenthal. Auf Höhe des «Denner» hielt ein vor ihr fahrender Lieferwagenlenker beim Fussgängerstreifen an, um einer Person den Vortritt zu gewähren. Die Autofahrerin übersah dies und prallte folglich frontal ins Heck des Lieferwagens.

Die Lenkerin und ihrer Beifahrerin mussten durch die Ambulanzbesatzung zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden dürfte zirka 11'000 Franken betragen. Die Kantonspolizei verzeigte die junge Autofahrerin aus der Region. 

Die Polizeibilder vom August 2019: