Waldshut-Tiengen (D)

Irrsinn: Neun Mann rücken ennet der Grenze aus, um eine Ratte zu retten

Hier steckt die Ratte fest.

Hier steckt die Ratte fest.

Die Waldshuter Feuerwehr musste zu einer Tierrettung am Busbahnhof ausrücken, um eine in einem Gitterrost feststeckende Ratte zu befreien. Viel Aufwand und Kosten für die Allgemeinheit.

Eine Ratte gerät in Waldshut in Not – und die Feuerwehr wird alarmiert. Pflicht- und auftragsgemäss rückte die Wehr mit einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug und neun Mann an. Um die Ratte zu retten, die in einem Gitterrost feststeckte.

Die wurde dann zum Tierarzt gebracht – nicht von der Feuerwehr, sondern von dem, der die Wehr alarmiert hat. Viel Aufwand an Personal und Material und schlussendlich Kosten für die Allgemeinheit. 

Meistgesehen

Artboard 1