Ein 40-jähriger Lastwagenchauffeur fuhr am Dienstag um 11.30 Uhr auf der Döttingerstrasse in Würenlingen. Vor ihm befand sich ein 69-Jähriger in einem Skoda, welcher links abbiegen wollte.

Der Lastwagenfahrer bemerkte dies zu spät und prallte ins Heck des Skodas. Dieser wurde daraufhin auf die Gegenfahrbahn geschoben, wo er mit einem entgegenkommenden BMW kollidierte.

Der Skoda-Fahrer und seine Beifahrerin wurden mittelschwer verletzt und wurden ins Spital gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt zirka 50'000 Franken.

Die Döttingerstrasse wurde bis 14 Uhr gesperrt. 

Die Polizeibilder vom Monat September: