Unschöne Überraschung für die Badmeister am Freitagmorgen: Unbekannte haben den Drahtzaun, der das Schwimmbad umgibt, an einer Stelle aufgeschnitten.

Das Loch war gross genug, um ins Schwimmbad eindringen zu können. Allerdings gab es weder am Schwimmbadgebäude noch am Kiosk Einbruchspuren. Auch wurde nichts gestohlen. Ob die Einbrecher nur ein nächtliches Bad im Sinn hatten? Zumindest vorerst muss die Antwort offen bleiben. Die Badmeister werden aber nicht zuletzt wegen des Sachschadens eine Anzeige machen. Das Loch ist unterdessen geflickt worden. (pz)