Charmante Rede

«Lets tscheinsch se wörld!» Deutscher Minister wird zum Youtube-Hit

«Läts tscheinsch se wörld»: Die Ansprache des Bundes-Entwicklungsminister Gerd Müller am Global Citizen Day 2015.

«Läts tscheinsch se wörld»: Die Ansprache des Bundes-Entwicklungsminister Gerd Müller am Global Citizen Day 2015.

Damit hat Gerd Müller wohl nicht gerechnet: Am Wochenende hält der deutsche Bundes-Entwicklungsminister am «Earth Day» in Washington eine Rede und landet prompt einen Youtube-Hit. Allerdings weniger des Inhalts wegen, sondern wegen seines Akzents.

Es geht um eine ernste Sache. Der Global Citizen Earth Day widmet sich Themen wie Klimawandel, Ernährungssicherheit und Frauenrechte.

Ein Schmunzeln kann man sich ob Gerd Müllers Ansprache dennoch nicht verkneifen. Der bayrische CSU-Politiker und Bundes-Entwicklungsminister spricht derart selbstsicher mit einem derart charmanten deutschen Akzent.

«Ei äm wiss you – siss is än weri egseiting moument», ruft er enthusiastisch in die Menge. Diese ist auch mit ihm: Die Leute jubeln. «Ei laff ju!», setzt Müller noch einen drauf. Und die Leute jubeln noch lauter.

Michael Imhof, Moderator beim WDR-Radiosender «1 Live», hat sich auch begeistern lassen und aus Müllers Ansprache einen Ragga-Track gemixt:

Micha Imhof feat. Gerd Müller Soundsystem - «Ragga Minister»

Micha Imhof feat. Gerd Müller Soundsystem - «Ragga Minister»

NEU: watson Content Box (JSON Feed)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1