Damit würdige Spanien den Beitrag, den der Staatschef zum Kampf gegen den Terror der baskischen Untergrundorganisation ETA geleistet habe, sagte der Monarch bei der Zeremonie am Montag in Madrid.

Sarkozy erhielt den Orden als erstes Oberhaupt eines Landes mit einer republikanischen Staatsform. Der Präsident betonte: "Beim Kampf gegen den Terrorismus gibt es keine Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien."

Die ETA nutzt Frankreich seit vielen Jahren als Rückzugsgebiet. Am vorigen Wochenende wurden im Zentrum des Landes drei mutmassliche Mitglieder der Separatistenorganisation festgenommen. Sie waren bewaffnet, obwohl die ETA im vorigen Jahr einen "definitiven Gewaltverzicht" angekündigt hatte.