Griechenland

Umfrage deutet auf Ende der Tsipras-Regierung in Griechenland hin

Laut einer Umfrage dürfte es bei der kommenden Wahl in Griechenland zu einem Machtwechsel kommen - Ministerpräsident Alexis Tsipras sinkt laut dem Umfragewerten in der Popularität. (Archivbild)

Laut einer Umfrage dürfte es bei der kommenden Wahl in Griechenland zu einem Machtwechsel kommen - Ministerpräsident Alexis Tsipras sinkt laut dem Umfragewerten in der Popularität. (Archivbild)

Gut zwei Wochen vor der Parlamentswahl in Griechenland zeichnet sich einer Umfrage zufolge ein Machtwechsel ab. Die Popularitätswerte von Ministerpräsident Alexis Tsipras und seiner linken Syriza-Partei sinken weiter.

Laut der Erhebung von Metron Analysis für die Zeitung "To Vima" vom Samstag liegt Syriza nur bei 29,5 Prozent. Die konservative Nea Dimokratia wäre mit 38,5 Prozent dagegen stärkste Partei. Die Befragung fand zwischen dem 14. und 19. Juni statt.

Die griechische Regierung will die vorgezogenen Wahlen am 7. Juli abhalten. Tsipras hatte nach schweren Verlusten bei der Europawahl Neuwahlen angekündigt. Regulär müssten die Wahlen in Griechenland erst im Oktober ausgetragen werden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1