Der TCS hat 38 Produkte auf Herz und Nieren geprüft. Sommerreifen müssen sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn bestehen und sich durch eine hohe Laufleistung auszeichnen. Hohe Anforderungen wie Fahrbahnbeschaffenheit, Witterung, Fahrstil, Wirtschaftlichkeit und Ökologie zwingen die Reifenhersteller bei der Auslegung ihrer Produkte zu Kompromissen. Ein guter Reifen zeichnet sich somit durch ausgewogene Leistungen auf hohem Niveau in sämtlichen Bereichen aus.

In der meist auf Kleinwagen montierten Dimension 185/60 R15 H schnitten neun der 19 geprüften Produkte mit «sehr empfehlenswert» ab. So setzen sich der Michelin Energy Saver plus als überarbeitete Version des bekannten Energy Saver, der Continental Conti-Premium Contact 5 sowie die Neuerscheinungen Dunlop Sport BluResponse und Goodyear EfficientGrip Performance an die Spitze des Testfeldes. Gleich viele Sterne erhielten die neuen Produkte Vredestein Sportrac 5 und Nokian Line sowie der Bridgestone Turanza T001. Auch die Zweitlinienprodukte Fulda EcoControl HP und Semperit Comfort-Life 2 erhielten das Prädikat «sehr empfehlenswert».

TCS Sommerreifentest

TCS Sommerreifentest


Weit verbreitet von der Kompaktklasse bis zur stark motorisierten Mittelklasse sind Reifen der Dimension 225/45 R17 W/Y. Auch in diesem Segment traten 19 Produkte zum Test an; sieben davon überzeugten mit «sehr empfehlenswerten» und 10 mit «empfehlenswerten» Leistungen. Der Konsument profitiert damit von einer grossen Auswahl ausgewogener Produkte, denn die Spitzengruppe liegt in der Gesamtnote sehr nahe beisammen. Akzente setzen der Continental ContiSportContact 5 mit hervorragenden Eigenschaften auf nasser Fahrbahn und der Goodyear Eagle F1 Asymetric 2 mit Stärken auf trockenem Untergrund. Ähnlich souverän schnitten der Dunlop Sport Maxx RT, der Michelin Pilot Sport 3, der Vredestein Ultrac Vorti und der Hankook’ Ventus S1Evo2 ab. Der Semperit Speed-Life ist im Test beim Treibstoff sparen das Mass der Dinge. Auch bei dieser Dimension führten bei nicht weniger als acht der zehn Reifen leichte Schwächen auf nasser Fahrbahn zum Prädikat «empfehlenswert».

Die TCS-Tester haben das reifenspezifische Fahrverhalten anhand praktischer Versuche auf verschiedenen Testgeländen bei trockenem und nassem Strassenbelag ermittelt und ausgewertet. Getestet wurde zudem das Verhalten der Pneus bezüglich Geräuschentwicklung, Treibstoffverbrauch, Verschleiss, Schnelllauf und Dauerhaltbarkeit. Die Bilanz ist erfreulich: Trotz des mit insgesamt 13 Prüfkriterien ebenso umfangreichen wie anspruchsvollen Tests haben 30 der insgesamt 38 Prüflinge mindestens «empfehlenswerte» Leistungen an den Tag gelegt. Premiumhersteller gaben in der Regel den Takt an, doch schnitten auch «Zweitlinienprodukte» gut ab. Bei sehr günstigen und nur via Internet bestellbaren Pneus rät der TCS zur Vorsicht. Die Resultate der einzelnen Reifen gibts in der Bildergalerie.