Opel

My Name is Karl

Opel Karl

Opel Karl

Karl heisst er, der neuste Opel. Er ist klein, hat fünf Sitze und tritt in einem hart umkämpften Segment an.

Nicht nur Wikipedia weiss: der Nachkomme des Firmengründers hiess Carl Opel , ab 1918 Carl von Opel. Das interessiert die Namensfinder für das neue Modell aber nicht, die Schreibweise für den kleinen Rüsselsheimer lautet Karl. Opel sagt zum Karl: «Klein aber geräumig, chic in seinem Auftreten und vor allem wahnsinnig vernünftig – so sieht ab Sommer 2015 der Einstieg in die Opel-Welt aus.» Autofahrer bekommen einen 3,68 Meter langen, äusserst attraktiven Fünftürer mit Platz für bis zu fünf Personen. Dazu gibt’s auf Wunsch zahlreiche Sicherheits-, Komfort- und Infotainment-Technologien. Angetrieben wird Karl von einem Einliter-Dreizylinder-Benziner der neuen Generation. Mit dem Karl, dem Adam und dem Corsa hat Opel ab Sommer 2015 ein starkes Mini- und Kleinwagenportfolio in petto.

Meistgesehen

Artboard 1