Duggingen

20-jähriger Autofahrer «parkiert» seinen Kleinwagen auf dem Dach

Der blaue Wagen überschlug sich. Der Fahrer verletzte sich und musste durch die Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden.

Der blaue Wagen überschlug sich. Der Fahrer verletzte sich und musste durch die Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden.

Heute Mittwoch um 12.15 Uhr verunfallte ein 20-jähriger Autofahrer auf der Grellingerstrasse in Duggingen. Sein Auto kam von der Strasse ab und überschlug sich. Dabei verletzte sich der Fahrer.

Der 20-jährige Autolenker war in Richtung Grellingen unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen mit seinem Fahrzeug nach einer Linkskurve mit dem rechten Vorderrad neben die Fahrbahn kam.

Er vermochte sein Fahrzeug noch rund 40 Meter lang halb auf dem Gras des abhängenden Bordes und halb auf der Fahrbahn zu halten, bevor er mit einer Markierungstafel kollidierte. Durch die Kollison geriet das Fahrzeug ganz von der Strasse ab, fuhr das Bord hinunter, überschlug sich und kam schlussendlich auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Dabei verletzte sich der Lenker, wie die Kantonspolizei Baselland mitteilte. Er musste durch die Feuerwehr Duggingen und durch die Sanität Käch aus dem Fahrzeug geborgen werden. Er wurde durch die Sanität Käch ins Spital überführt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1