Der Mann stieg gegen 01:45 Uhr von seinem Kickboard, um sich auf dem Trottoir die Nase zu putzen. Dabei glitt er so unglücklich aus, dass er über den Randstein stolperte und sich dabei sein rechtes Bein brach.

Mit dem Kickboard soll der Unfall keinen Zusammenhang haben, wie die Polizei schreibt. Der 68-jährige wurde von der Sanität ins Spital eingeliefert (mik)