Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wurde der leere Anhänger mit deutschen Kontrollschildern während der Fahrt von einer starken Windböe erfasst und kippte.

Für die Dauer der Bergung musste die rechts Fahrspur bis 12.10 Uhr gesperrt werden. Es kam vorübergehend zu Stau.

Der Anhänger konnte durch die Polizei wieder aufgestellt werden. Er wurde nur marginal beschädigt und eine Weiterfahrt war möglich. (kpbl)