Birsfelden
Auto überschlagen: Betrunken Papis Auto zu Schrott gefahren

Ein 27-jähriger Italiener hat heute Morgen kurz nach 5.30 Uhr auf Autobahn-Zubringer in Birsfelden (BL) die Beherrschung über das Fahrzeug verloren. Er hatte Alkohol im Blut und war mit dem Fahrzeug seines Vaters unterwegs.

Merken
Drucken
Teilen
Selbstunfall

Selbstunfall

Zur Verfügung gestellt

Ein 27-jähriger, in der Region wohnhafter Italiener war mit dem Auto seines Vaters in Richtung Basel unterwegs und kollidierte in der Rechtskurve nach dem Schänzlitunnel bei Birsfelden aus noch nicht restlos geklärten Gründen mit dem Randstein.

In der Folge kam das Auto von der Fahrbahn ab, schleuderte über das linksseitige, ansteigende Bord, überschlug sich, fiel auf die Fahrbahn zurück und kam dort schliesslich (wieder auf den Rädern) zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker wurde verletzt und musste durch die Sanität Basel ins Spital eingeliefert werden.

Das Auto wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Ein beim Lenker durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,74 Promille. (dno)