Basel
Längere Grünphasen für Fussgänger an der Kreuzung Bruderholz- und Dornacherstrasse

Mit der Massnahme kommt das Bau- und Verkehrsdepartement der Forderung einer Petition nach und will vor allem Kindern und älteren Personen mehr Komfort ermöglichen.

Elodie Kolb
Merken
Drucken
Teilen
Zwei Fussgängerstreifen in einer Grünphase überqueren geht ab Donnerstag an der Kreuzung Bruderholzstrasse/Dornacherstrasse.

Zwei Fussgängerstreifen in einer Grünphase überqueren geht ab Donnerstag an der Kreuzung Bruderholzstrasse/Dornacherstrasse.

zvg

Die Verzweigung der Bruderholz- und Dornacherstrasse ist eine der wenigen Kreuzungen in Basel, bei der alle Fussgängerstreifen gleichzeitig grün haben. Damit Fussgängerinnen und Fussgänger künftig während einer Grünphase mehrere Strassen überqueren können, werden die Phasen länger. Dies teilt das Bau- und Verkehrsdepartement am Mittwochmorgen mit. Insbesondere Kindern und Personen, die nicht mehr gut zu Fuss unterwegs sind, solle dadurch mehr Komfort geboten werden.

Das Departement reagiere mit der Massnahme auf die Petition «Rundum-Grün und diagonal». Diese habe ein Pilotprojekt gefordert, bei der Fussgängerinnen und Fussgänger die Kreuzung diagonal überqueren können. Dieser Petition komme man jetzt entgegen, ein diagonaler Fussgängerstreifen wurde aus Gründen der Verkehrssicherheit aber nicht umgesetzt, heisst es in der Mitteilung.

Die Massnahme wird ab Donnerstag greifen, gröbere Auswirkungen auf den Autoverkehr erwartet das Bau- und Verkehrsdepartement nicht.