Grosser Rat Basel-Stadt

Absenzenkönige: Gschwind schwänzt am häufigsten - Thüring ist Musterschüler

Politiker sind keine Musterknaben. Viele Basler Parlamentarier bleiben den Grossratssitzungen fern. Absenzenkönig ist Martin Gschwind, der 321 Abstimmungen schwänzte, wo hingegen Joël Thüring nur 3 Abstimmungen verpasste.

Bei den Absenzen der Basler Parlamentarier ist im Jahr 2015 der fraktionslose Martin Gschwind Spitzenreiter: Von 444 Abstimmungen im grossen Rat fehlte er bei 321; dies entspricht einer unglaublichen Absenzenquote von 72 Prozent.

Dahinter folgen Daniel Goepfert (SP), der ein bisschen mehr als die Hälfte aller Abstimmungen (223 Absenzen) verpasste und der LDP-Grossrat Felix Eymann mit 41 Prozent (185 Absenzen). 

In den Top 10 findet sich nur eine Absenzenkönigin. Andrea Bolliger (SP) schwänzte 123 Grossrats-Abstimmungen. 15 Politiker und 5 Politikerinnen blieben über 100 mal den insgesamt 444 Abstimmungen fern:

Grosser Rat BS: Verpasste Abstimmungen

Fleissige Abstimmer

Klarer Musterschüler des Grossen Rats ist Joël Thüring. Der SVP-Politiker fehlte nur bei 3 Abstimmungen. Nach ihm folgen Conradin Cramer - der ehemalige Grossrats-Präsident verpasste 2015 nur 5 Abstimmungen und Jürg Meyer (SP), er blieb nur 7 Abstimmungen fern.

Grosser Rat BS: Präsenz

Diese Grossräte enthalten sich am häufigsten

Doch sind die Grossrätinnen und Grossräte an den Abstimmungen präsent, heisst das nicht automatisch, dass sie auch ihre Stimme abgeben. Viele pfeifen auf ihre Macht und enthalten sich bei den Abstimmungen ihrer Stimme.

Enthaltungskönig ist Eric Weber. Ausgerechnet der fraktionslose Grossrat, der sich ansonsten als Massenproduzent von politischen Vorstössen inszeniert, enthielt sich bei insgesamt 63 Abstimmungen. Hinter ihm folgen Ernst Mutschler (CVP) mit 39 Enthaltungen und die Politikerin der CVP/EVP, Helen Schai (38 Enthaltungen).

Grosser Rat BS: Enthaltungen

Diese Grossräte drücken entweder Ja oder Nein

Der SP-Grossrat Seytin Erdogan möchte nicht auf die Abgabe seiner Stimme verzichten. Bei 415 Abstimmungen war er anwesend und nur bei einer enthielt er sich seiner Stimme. Auf ihn folgen Oskar Herzig (SVP), Georg Mattmüller, Gülsen Oeztürk, Stephan Luethi und Daniel Goepfert (alle SP), die jeweils bei nur 2 Abstimmungen weder Ja noch Nein drückten.

Grosser Rat BS: Stimmabgabe

Die vollständige Liste finden Sie hier:

downloadDownloadpdf - 74 kB

Meistgesehen

Artboard 1