Basel
130000 Schaulustige an der Tattoo-Schlussparade

Das Basler Tattoo-Finale schlug am Samstag Nachmittag nochmals alle Rekorde. 130000 Schaulustige verfogten die Schluss-Parade in der Rheinstadt. Die Verantstalter sind hochzufrieden.

Drucken
Teilen
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
12 Bilder
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade
Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade

Impressionen von der Basel-Tattoo-Parade

Nicole Nars-Zimmer

Über 2000 Akteure maschierten zum Abschluss der Tattoo durch die Innenstadt. Die Route führte von der Bäumleingasse über die Freie Strasse und die Mittlere Brücke zur Claramatte und von da in die Klingentalstrasse zur Tattoo-Arena.

Entlang der Strecke war viel Volk zu sehen. Die Verantstalter zählten 130000 Schaulustige, wie sie in einer Mitteilung schreiben. Insgesamt waren 22 Formationen bei der Parade dabei. Und auch Initiant Erik Julliard lief erstmals an der Parade mit.

Hochzufriedene Organisatoren

Einer der Höhepunkte war der gemeinsame Auftritt der Polizeimusik von Basel und von Zürich, laut Organisatoren ein Zeichen der Freundschaft.

Die Tattoo-Organisatoren sind mit dem diesjährigen Event hochzufrieden. In nur 48 Stunden seien alle 104‘000 Tickets der diesjährigen Ausgabe verkauft gewesen, erklären sie.

Auch das Wetter spielte einigermassen mit. Zehn von dreizehn Vorstellungen gingen ohne Regen über die Bühne.

Abräumen und dann planen für 2012

Nun geht es ans Aufräumen und dann ans Planen der nächstjährigen Ausgabe. Es gäbe bereits grosse Nachfrage nach Tickets. Der Vorverkauf beginnt allerdings erst am 2. Dezember. (rsn)

Aktuelle Nachrichten