138 Millionen Gewinn
Basellandschaftliche Kantonalbank sieht sich auf Kurs

Die Basellandschaftliche Kantonalbank hat im Krisenjahr 2020 ein aus ihrer Sicht gutes Ergebnis abgeliefert.

bz
Merken
Drucken
Teilen
Die BLKB-Filiale in Pratteln.

Die BLKB-Filiale in Pratteln.

Nicole Nars-Zimmer (Archiv)

Die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) hat im vergangenen Jahr einen Jahresgewinn von 138,1 Millionen Franken erzielt. Das Geschäftsvolumen habe in einem schwierigen Umfeld deutlich gesteigert werden können, schreibt die Bank. Zum Resultat beigetragen hätten insbesondere die starke Ertragsentwicklung im Kerngeschäft und die weiterhin hohe Kostendisziplin. Die Ausschüttung an den Kanton Basel-Landschaft von 60 Millionen Franken sowie die Dividende von 35 Franken pro Zertifikat bleiben gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Ausserdem schritten die Vorbereitungen für die im vergangenen Dezember angekündigte Lancierung einer neuen digitalen und nachhaltigen Finanzdienstleisterin für die Gesamtschweiz voran. Das Unternehmen wird voraussichtlich in der zweiten Aprilhälfte über das bis dahin Erreichte und die nächsten Schritte informieren.

2021 werde anspruchsvoll bleiben

John Häfelfinger, CEO der BLKB, sagt: «Die operativen Haupttreiber unseres Kerngeschäfts entwickelten sich in einem von grosser Unsicherheit geprägten Umfeld gut. Das Geschäftsvolumen, also Neugelder unserer Kundschaft sowie Hypotheken, nahm deutlich zu. Erfreulich ist, dass sich dieses Wachstum auf der Ertragsseite niederschlug. Gleichzeitig erhöhten wir unsere Risikovorsorge aufgrund der geringen Visibilität bei der Beurteilung der COVID-19-Auswirkungen. Wir bleiben diesbezüglich auch im laufenden Jahr vorsichtig.»

2021 werde anspruchsvoll bleiben, schreibt die BLKB weiter. Es sei nach wie vor schwierig, die vollen wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 zu beurteilen. Gleichzeitig beeinflussten politische Unsicherheiten die Währungssituation, und das Zinsumfeld bliebt unverändert tief. Vor diesem Hintergrund erwartet die BLKB 2021 eine verhaltene Entwicklung und ein Ergebnis auf Vorjahresniveau.