Ein 16-Jähriger ist am Sonntagabend um 22.15 Uhr auf seinem Nachhauseweg in der Wilhelm His-Strasse überfallen worden. Der Täter packte den Jugendlichen von hinten, zückte ein Butterflymesser, stiess den 16-Jährigen zu Boden und bedrohte ihn mit der Stichwaffe, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilt. 

Der Täter flüchtete mit dem Bargeld des Opfers in Richtung Rhein. Das Opfer musste ambulante medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos.

Das Opfer hat den Täter wie folgt beschrieben: Unbekannter, 20-30 Jahre alt, 185-190 cm gross, schwarze Hautfarbe, kräftige Statur, sprach Hochdeutsch mit französischem Akzent, aufrechte Haltung, sicheres Auftreten, dunkelbraune, kurz, gelockte Haare, auf der Seite kurz geschnitten, markante Wangenknochen, breite Lippen, Ohrstecker im linken Ohr, trug rote Nike-Schuhe, blaues Langarm-Oberteil, schwarze lange Hose.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.